Löwen-Knipser verlässt Sechzig Richtung Regionalliga

Markus Ziereis verlässt die Löwen am Saisonende. Den Angreifer zieht es in die Regionalliga.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Verlässt die Löwen am Saisonende: Angreifer Markus Ziereis.
imago images / Oryk HAIST Verlässt die Löwen am Saisonende: Angreifer Markus Ziereis.

München - Markus Ziereis wird die Löwen am Saisonende verlassen. Der Angreifer wechselt ablösefrei zur SpVgg Bayreuth, wie der Regionalligist am Montag auf seiner Website meldet.

Die Ambitionen und die klaren Ziele, die Bayreuth habe, seien ausschlagend für seinen Wechsel aus der 3. Liga nach Bayreuth gewesen, begründet Ziereis seine Entscheidung. Bei den Löwen spielte der 27-Jährige zuletzt keine tragende Rolle mehr.

Maue Saison für Ziereis bei den Löwen

Ziereis kam in der laufenden Saison auf lediglich elf Einsätze bei Sechzig in der Liga und erzielte dabei ein Tor. Der Oberpfälzer kam im Sommer 2017 aus Regensburg an die Grünwalder Straße zurück. Zwischen 2009 und 2013 trug der Angreifer bereits im Nachwuchsbereich das Löwentrikot.

Bei den Löwen warfen den Angreifer immer wieder Verletzungen zurück. Beim 3:2-Erfolg der Blauen gegen Duisburg am Sonntag gehörte Ziereis nicht mehr zum Kader der Sechzger.

Lesen Sie hier: TSV 1860: Bekiroglu widmet "überragendes Spiel" den Fans

Lesen Sie auch: Köllners Handschrift macht die Löwen zum Aufstiegskandidaten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren