Löwen gegen Braunschweig: 27.000 Karten weg

Es ist das Duell der Löwen: Am kommenden Sonntag kämpft der TSV 1860 gegen Aufstiegsaspirant Eintracht Braunschweig um die nächsten wichtigen Punkte im Abstiegskampf. Das Spiel verspricht eine große Kulisse.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Rekord-Kulisse im Rückspiel der vergangenen Saison: Der TSV 1860 siegte am 33. Spieltag der abgelaufenen Saison vor 68.500 Fans gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:1.
sampics/Augenklick Rekord-Kulisse im Rückspiel der vergangenen Saison: Der TSV 1860 siegte am 33. Spieltag der abgelaufenen Saison vor 68.500 Fans gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:1.

München - Zwei Heimspiele verbleiben dem TSV 1860 noch, um im Abstiegskampf der Zweiten Liga die nötigen Punkte einzufahren. Am kommenden Sonntag (13.30 Uhr) kommt Eintracht Braunschweig in die Allianz Arena, um im Duell der beiden Teams mit dem Löwen als Wappentier einen Dreier aus München zu entführen. Die Gäste haben in der laufenden Saison noch ein großes Ziel: Aufstieg in die Bundesliga.

Die Münchner Löwen wollen selbstredend dagegenhalten, braucht man doch jeden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Und zumindest auf die Fans können sich die Sechzger verlassen: Wie der Klub mitteilte, sind bereit über 27.000 Tickets für das Duell am 31. Spieltag verkauft, die 30.000-Zuschauer-Marke dürfte somit bald geknackt werden.

Erinnerungen an das Bayern-Franken-Derby im Saisonendspurt 2014/2015 vor 68.500 Zuschauern werden zwar noch nicht wach, und dennoch verspricht das Löwen-Duell somit nicht nur Spannung, sondern auch eine große Kulisse, die den Sechzgern womöglich das ein oder andere Prozent im so wichtigen Abstiegsrennen herauskitzeln kann.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

 

Lesen Sie auch: Sturm-Wühler Sascha Mölders ist zurück

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren