Lauth-Einsatz? "Gehe davon aus, dass es klappt"

Markus von Ahlen lässt offen, ob Benny Lauth gegen Bochum zum Einsatz kommt. Der Stürmer ist allerdings optimistisch, dass er einen stilvollen Abschied feiern kann.
| mwe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ihr letztes Heimspiel: Daniel Bierofka (l.) und Benny Lauth.
Rauchensteiner/AK Ihr letztes Heimspiel: Daniel Bierofka (l.) und Benny Lauth.

München – Insgesamt 19 Jahre spielte Benny Lauth im Trikot des TSV 1860. Am Sonntag bestreitet er sein letztes Heimspiel der Löwen, wenn es gegen den VfL Bochum (Anstoß: 15.30 Uhr) geht. Ob er denn auch spielen darf? Lauth ist optimistisch: „Ich gehe davon aus, dass es klappt.“ Trainer Markus von Ahlen hielt sich ein wenig bedeckter: „Das Gesamtpaket muss passen, welches ich auf den Platz schicke“, meinte er, fügte aber hinzu: „Ich weiß, dass es bedeutend für das Umfeld ist, das die drei Spieler auch spielen dürfen.“ Mit den drei Spielern meinte er eben Lauth, aber auch Daniel Bierofka und Necat Aygün, die ebenfalls ihr letztes Heimspiel bestreiten werden.

Lesen Sie hier: Lauths Zukunft: USA, England, 3. Liga?

Von Ahlen rechnet mit einem umkämpften Spiel, auch weil sich der Gegner noch im Abstiegskampf befindet. „Bochum hat hier in München extra noch ein Kurztrainingslager bezogen“, meinte von Ahlen. „Aber wir wollen versuchen zu agieren, wollen aggressiv spielen.“ Die Frage, die bleibt: Mit Benny Lauth? Der sagte: „Ich hoffe, dass es ein schöner Abschied für mich wird.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren