Hendrik Bonmann über seine Zukunft: Corona macht es natürlich nicht einfacher

Ersatztorhüter Hendrik Bonmann, dessen Vertrag beim TSV 1860 zum Saisonende ausläuft, hat sich zu seiner ungewissen Zukunft geäußert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Derzeit nur die Nummer zwei beim TSV 1860: Hendrik Bonmann.
sampics/Augenklick Derzeit nur die Nummer zwei beim TSV 1860: Hendrik Bonmann.

München - Zu Saisonbeginn stand Hendrik Bonmann noch im Tor des TSV 1860, ehe ihn Anfang November eine Zerrung außer Gefecht setzte.

Seitdem muss sich der 26-Jährige mit der Ersatzbank begnügen, sein Vertreter Marco Hiller überzeugte bis zur Saisonunterbrechung mit guten Leistungen und ist aktuell die Nummer eins im Löwen-Tor.

Vertrag von Bonmann läuft im Sommer aus

Während Hillers Vertrag vor der Corona-Pause bis 2023 verlängert wurde, läuft der von Bonmann im Sommer aus. "Corona macht die Zukunft mit einem auslaufenden Vertrag natürlich nicht einfacher", sagte der gebürtige Essener gegenüber der "tz".

Derzeit könne Bonmann nichts über seine sportliche Zukunft sagen, zumal der Torhüter-Markt "kein leichter" sei.

Bonmann: Fußball vor einer ungewissen Zukunft

Eines ist für den ehemaligen Dortmunder aber klar: Sollte die Saison in der 3. Liga fortgesetzt werden, werde er weiterhin alles für den TSV 1860 geben: "Ich habe mich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt und das werde ich auch unabhängig von allen Entscheidungen in der Zukunft tun", so der 26-Jährige

Grundsätzlich sieht Bonmann, genauso wie Teamkollege Marius Willsch zuletzt im AZ-Interview erklärte, schwere Zeiten auf den Fußball zukommen: "Ich bin zwar sehr optimistisch, aber mit Sicherheit steht der Fußball vor einer ungewissen Zukunft."

Lesen Sie hier: Liga-Rivale Mannheim -

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren