Für mehr Klos am Grünspitz: Initiative startet Spendenaktion unter Fans des TSV 1860

Nicht nur an Heimspieltagen versammeln sich stets zahlreiche Fans des TSV 1860 am Grünspitz. Das Problem dabei: Es gibt deutlich zu wenige Toiletten. Eine Initiative hat nun eine Spendenaktion gestartet, um dies zu lösen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Empfehlungen
Der Eingang zum Grünspitz an der Tegernseer Landstraße.
Der Eingang zum Grünspitz an der Tegernseer Landstraße. © Sigi Müller

Giesing - Der Grünspitz im Herzen Giesings zählt zu den absoluten Hotspots für die Fans des TSV 1860. Nicht nur an Heimspieltagen versammeln sich hier regelmäßig zahlreiche Anhänger der Löwen, ratschn und trinken gemeinsam ein paar kühle Bierchen.

Doch was reingeht muss zwangsläufig auch irgendwann wieder raus - und das gestaltet sich am Grünspitz nicht immer so leicht. Momentan gibt es an dem beliebten Treffpunkt der Löwen-Fans lediglich vier Dixieklos und drei Komposttoiletten, die allerdings schnell überfüllt sind. Um sich des Drucks der vollen Blase zu entledigen, verrichtet der eine oder andere seine Notdurft daher außerhalb der Toiletten - ein Ärgernis für die Anwohner.

So soll die Toilettenlage am Grünspitz verbessert werden

Die Initiative "Sechzig im Sechzger", die sich für einen Verbleib der Löwen im Grünwalder Stadion einsetzt, will nun Abhilfe schaffen. Sie hat daher eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Klo-Problematik im Herzen Giesings zu lösen.

Die bisherigen Dixies sollen zukünftig durch einen Toilettenwagen ersetzt werden, dessen Öffnungszeiten sich an denen des Grünspitz-Kiosks orientieren sollen. Die Pläne sehen zudem vor, an der Außenseite des Wagens eine Urinalrinne mit einem von Löwenfans gestalteten Sichtschutz anzubringen. Letztere soll durchgehend zugänglich sein.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

"Wir alle kennen die begrenzte Toilettenlage rund um Löwenheimspiele. Lasst uns daher gemeinsam die Situation am Grünspitz und damit für Heimspiele insgesamt nachhaltig verbessern", teilt die Initiative "Sechzig im Sechzger" mit. Spenden können digital via PayPal sowie in bar an diesem Freitag (4. Dezember) zwischen 10 und 18 Uhr am Tegernseer Platz getätigt werden.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
8 Kommentare
Artikel kommentieren