Das sagt Fröhling zu Möhlmanns Rauswurf

Der FSV Frankfurt, Konkurrent des TSV 1860 um den Klassenerhalt, hat auf seine Talfahrt mit der Entlassung von Trainer Benno Möhlman reagiert. Was der Löwen-Trainer dazu sagt
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bedauert die Entlassung von Benno Möhlmann: Löwen-Trainer Torsten Fröhling.
Rauchensteiner/Augenklick Bedauert die Entlassung von Benno Möhlmann: Löwen-Trainer Torsten Fröhling.

München - Seit elf Spielen war er ohne Sieg, jetzt ist Schluss: Der FSV Frankfurt feuerte nach dem 1:3 gegen Union Berlin seinen Trainer Benno Möhlmann, Thomas Oral soll tritt die Nachfolge an.

Löwen-Trainer Torsten Fröhling bedauerte den Rauswurf seines Kollegen: "Ich habe mich richtig erschrocken, das tut mir richtig leid. Ich verstehe nicht, wie man das machen kann. Ich habe ihn auch angerufen", sagte Fröhling, der mit dem 1:0-Sieg der Löwen beim FSV vor Wochenfrist nicht ganz unschuldig an der Frankfurter Misere ist.

Lesen Sie auch: Löwen-Sieg: Blau ist die Hoffnung!

Angesichts der Tatsache, dass Möhlmann-Nachfolger Thomas Oral dabei schon auf der Tribüne saß, nötigte Fröhling einen KOmmentar mit Galgenhumor ab. "Wer weiß, wer da bei mir alles auf der Tribüne sitzt..."

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren