Corona-Fälle im Umfeld: Tim Linsbichler und Oliver Beer fehlen im Training des TSV 1860

Tim Linsbichler und Oliver Beer fehlen dem TSV 1860 aktuell im Training. Beide Löwen haben im Umfeld jeweils einen Corona-Fall.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tim Linsbichler (re.) und Co-Trainer Oliver Beer  (2.v.re.) fehlen dem TSV 1860 aktuell.
Tim Linsbichler (re.) und Co-Trainer Oliver Beer (2.v.re.) fehlen dem TSV 1860 aktuell. © IMAGO / MIS

München – Die nächsten Corona-Sorgen beim TSV 1860! Dieses Mal ist allerdings kein Löwe direkt betroffen, dennoch fehlten am Dienstag Tim Linsbichler und Oliver Beer im Training.

Der Grund: Linbichler hat im familiären Kreis einen Corona-Fall, Beer eine Kontaktperson in der Familie – beide setzen deshalb vorsichtshalber aus. Dies bestätigte 1860 auf AZ-Nachfrage. Linsbichler und Beer seien aber jeweils negativ getestet worden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Linsbichler und Beer: Einsatz gegen Duisburg fraglich

Wie lange die Maßnahme bei Sechzigs Stürmer sowie dem Co-Trainer der Löwen Bestand hat, ist noch unklar. Für das Heimspiel am Samstag gegen den MSV Duisburg (14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) sind Linsbichler und Beer daher fraglich.

Zuletzt ist ein Mitglied des Funktionsteams beim TSV 1860 positiv auf das Coronavirus getestet worden. Auch Richard Neudecker hatte sich Mitte Oktober trotz vollständigen Impfschutzes mit dem Virus infiziert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren