Bierofka: "Momentan null - null Prozent"

Holen die Löwen Daniel Adlung zurück an die Grünwalder Straße? Vor dem Spiel gegen Seligenporten hat sich der Trainer des TSV 1860 München nun zum Thema geäußert.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Daniel Adlung hat mit dem TSV 1860 München über eine etwaige Rückkehr gesprochen.
sampics/Augenklick Daniel Adlung hat mit dem TSV 1860 München über eine etwaige Rückkehr gesprochen.

München - Kommt ein langjähriger Löwenspieler wieder zurück zum TSV 1860 München? Die Löwen denken darüber nach, Daniel Adlung zu verpflichten – doch die Chancen stehen wohl im Moment eher schlecht.

Adlung: Konkretes Angebot nächste Woche

Vor dem Auswärstsspiel bei Seligenporten äußerte sich Daniel Bierofka über die Chancen eines Comebacks von Adlung: "Momentan null - null Prozent. Wir stehen in Kontakt, ähnlich wie bei Sascha Mölders (wurde am 7. Juli nach langem hin und her verpflichtet, d. Red.). Aber wir haben weder über Zahlen gesprochen, noch sonst irgendwas. Fakt ist, dass er vertragslos ist, daher kann er nicht bis zum Winter wechseln. Ich weiß auch, dass er andere Angebote hat. Mal schauen was passiert. Wir sind für alles offen. Ich will auf keinen Fall sagen, dass er für uns keine Option ist – im Gegenteil: Wenn eine Möglichkeit bestände. Momentan ist das nicht der Fall. Wenn er aber sagt, er könnte sich das vorstellen, dann denken wir natürlich darüber nach."

Auf Sport1 bestätigte Adlung entsprechende Gespräche: "Es stimmt. Daniel Bierofka hat mit mir gesprochen und er möchte mich gerne zurückholen. Ein konkretes Angebot soll es nächste Woche geben. Es ist aber noch nichts entschieden. Ich habe dem Klub gesagt, dass ich auch andere Optionen prüfen möchte."

Für Bierofka zählt aber im Moment nur das Spiel am Samstag (16 Uhr, AZ-Liveticker). "Keine Sekunde dürfen wir Seligenporten unterschätzen. Sonst erleben wir unser blaues Wunder", so der Cheftrainer.

Lesen Sie hier: Gegner steht fest - 1860 muss gegen Unterföhring ran!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren