Ausnahmegenehmigung verweigert: Fußball-Abteilung sagt Mitgliederversammlung ab

Eigentlich sollte am Donnerstag die Mitgliederversammlung der Fußball-Abteilung stattfinden, diese fällt nun aber dem Corona-Lockdown zum Opfer. Eine beim KVR beantragte Ausnahmegenehmigung ist verweigert worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Empfehlungen
Der e.V. hat die Mitgliederversammlung der Fußball-Abteilung abgesagt. (Symbolbild)
Der e.V. hat die Mitgliederversammlung der Fußball-Abteilung abgesagt. (Symbolbild) © imago/Ulmer

München - Die für kommenden Donnerstag geplante Mitgliederversammlung der Fußball-Abteilung des e.V. ist aufgrund des Corona-Lockdowns abgesagt worden. Dies teilte der Verein am Dienstag mit.

Lockdown-Regeln lassen keine Mitgliederversammlung zu

Gemäß der aktuell geltenden Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung sind Mitgliederversammlungen von Vereinen derzeit untersagt. Die Leitung der Fußball-Abteilung hatte daher beim Kreisverwaltungsreferat (KVR) eine Ausnahmegenehmigung beantragt, die aber verweigert wurde.

Lesen Sie auch

Hierfür hätte der Verein nachweisen müssen, dass bei einem Ausfall ein "ernsthafter und nicht abzuwendender Schaden von relevanten Ausmaß" drohen würde. Dieser konnte vom KVR nicht erkannt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
3 Kommentare
Artikel kommentieren