Aufstellung: Möhlmann vertraut drei Neulöwen

Der TSV 1860 trifft im ersten Ligaspiel nach der Winterpause auf den Tabellen-Dritten 1. FC Nürnberg. Löwen-Trainer Benno Möhlmann muss dabei auf Neulöwe Goran Sukalo verzichten. Sehen Sie hier, wem der Coach im Mittelfeld vertraut sowie die ganze Aufstellung gegen den Club.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Stehen auch im Pflichtspiel nach der Winterpause in der Startelf: Stürmer Sascha Mölders (r.) und im Hintergrund Innenverteidiger Jan Mauersberger.
Rauchensteiner/Augenklick Stehen auch im Pflichtspiel nach der Winterpause in der Startelf: Stürmer Sascha Mölders (r.) und im Hintergrund Innenverteidiger Jan Mauersberger.

München - Jetzt soll alles besser werden: Im ersten Zweitliga-Duell nach der Winterpause will der TSV 1860 im Abstiegskampf die ersten wichtigen Zähler holen. Für die Elf von Trainer Benno Möhlmann gilt: verlieren verboten! Bei diesem Vorhaben müssen die Löwen vorerst auf Neuzugang Goran Sukalo verzichten: Der Slowene hatte sich im Training eine Adduktorenveretzung zugezogen. Wie Möhlmann den Abräumer ersetzen will?

Relegations-Retter Kai Bülow läuft auf der Sechs anstelle des wuchtigen Sukalo auf. Außerdem vertraut Möhlmann wie erwartet auf die drei Neuzugänge Jan Mauersberger, Levent Aycicek und Sascha Mölders.

Verfolgen Sie hier das Spiel im AZ-Liveticker

Sehen Sie hier die gesamte Aufstellung des TSV 1860: Ortega - Kagelmacher, Schindler, Mauersberger, Wittek - Aycicek, Bülow, Liendl, Adlung - Okotie, Mölders.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren