1860-Trainingslager: Farben-Fauxpas der XXL-Beine

Der AZ-Reporter begleitet den TSV 1860 im Trainingslager in Portugal – und schickt jeden Tag einen persönlichen Gruß von der Atlantikküste.
| Von Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Matthias Eicher berichtet vom TSV-1860-Trainingslager aus Portugal.
One Troia Matthias Eicher berichtet vom TSV-1860-Trainingslager aus Portugal.

Gut 30 Jahr, pechschwarzes Haar, so stand sie vor mir – und drückte mir einen Stadtplan in die Hand. Dazu präsentierte die aparte „Empfangsdame“ am Terminal-Ausgang des Lissaboner Flughafen ein kurzes Schwarzes und mit Strumpfhosen bekleidete XXL-Beine.

Netter Anblick, und Gardemaße von ziemlich genau 90-SECHZIG-90. Gut möglich, dass auch die Blicke der Löwen-Spieler, die ein paar Stunden später ins Trainingslager nach Troia gereist waren, mit ihren Blicken an der Portugiesin hängengeblieben waren.

Letzter großer Löwen Fan-Club denkt über Auflösung nach

Dabei gilt doch für die Sechzger: voller Fokus auf 16 Tage Trainingslager, um an bisher wenig zielführenden Fußballkünsten zu feilen. Apropos Füße, welch böser Schönheitsfehler: Jene der jungen Frau steckten in roten Highheels. Die verhassten Farben des ungeliebten Nachbarn von der Seitenstraße!

Bevor Erinnerungen an die Stutzen-Affäre von Heidenheim zu Beginn der vergangenen Saison wach wurden, drehte ich mich um und fuhr in Richtung des Quartiers der Blauen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren