1860-Torjäger Mölders zurück im Training

Sascha Mölders, ist nach überstandener Schambeinentzündung wieder ins Mannschaftstraining der Löwen zurückgekehrt. Auch bei Ba und Andrade gibt's Neuigkeiten.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Bilder vom Mannschaftstraining am Dienstag.
sampics/Augenklick 2 Die Bilder vom Mannschaftstraining am Dienstag.
Die Bilder vom Mannschaftstraining am Dienstag.
sampics/Augenklick 2 Die Bilder vom Mannschaftstraining am Dienstag.

Sascha Mölders, Stürmer des TSV 1860, ist nach überstandener Schambeinentzündung wieder ins Mannschaftstraining der Löwen zurückgekehrt. Ein Stammspieler und ein Rückkehrer konnten dagegen nur individuell trainieren.

München - Neongrünes Leibchen. Sonderstellung mitten im eng gestaffelten Spielfeld auf kleine Tore. Aber schon wieder seine unnachahmliche Art, Ball und Gegenspieler zu "bearbeiten": 1860-Torjäger Sascha Mölders konnte am Dienstag erstmals nach seiner langwierigen Schambeinverletzung wieder mit der Mannschaft trainieren - und ließ dabei jenes Fußballverständnis aufblitzen, das ihn bei den Sechzger-Fans so beliebt macht: Mölders ist ein Wühler auf dem Platz, ein Kämpfer um jeden Grashalm.

Die Chancenverwertung ließ dabei allerdings noch zu wünschen übrig: mehrere abgeblockte Torschüsse und ein zu hoch angesetzter Lupfer lieferten Zeugnis davon ab, dass dem 32-Jährigen selbstredend noch Spielpraxis und Abgezocktheit fehlen.

Mölders wäre eine Stütze im Abstiegskampf-Endspurt

Ob der Angreifer, dessen Vertrag noch bis Juni 2018 läuft, in der laufenden Saison nochmal mitmischen kann, ist bis dato noch unklar. Immerhin ist er nun zurück auf dem Platz - und marschierte mit einem Grinsen im Gesicht zum Mittagessen mit seinen Kollegen. Gut möglich, dass er den Sechzgern in den letzten der verbleibenden sechs Partien im Abstiegskampf noch helfen kann.

Abwehrchef Adoulaye Ba und Victor Andrade konnten dagegen nicht mitmachen: Ba absolvierte im Rahmen seiner individuellen Trainingssteuerung nur eine Einheit im Kraftraum, der Brasilianer Andrade trainierte mit Reha- und Fitnesstrainer Michael Sulzmann individuell.

Lesen Sie auch: Pleite in Aue: Absturzgefahr

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren