Tennisprofi Djokovic droht längere Pause - Operation am Ellbogen?

Wegen Schmerzen im Ellenbogen musste Tennis-Star Novak Djokovic im Viertelfinale von Wimbledon aufgeben. Jetzt droht eine längere Pause, selbt eine Operation ist nicht ausgeschlossen.
| Wolfgang Müller/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Musste verletzungsbedingt aufgeben und braucht vielleicht eine längere Pause.
Christophe Ena/dpa Musste verletzungsbedingt aufgeben und braucht vielleicht eine längere Pause.

Nach seiner verletzungsbedingten Aufgabe im Viertelfinale von Wimbledon erwägt der ehemalige Weltranglisten-Erste Novak Djokovic eine längere Pause. Die Probleme am Ellbogen schleppe er seit etwa anderthalb Jahren mit sich herum, sagte der 30 Jahre alte Tennisprofi aus Serbien am Mittwochabend in London.

Beim Stand von 6:7 (2:7), 0:2 hatte er gegen den Tschechen Tomas Berdych aufgegeben. "Ich habe mit mehreren Spezialisten gesprochen, niemand hat etwas Genaues sagen können. Je mehr ich spiele, desto schlimmer wird es", sagte der dreimalige Wimbledon-Champion. Es habe auch Ärzte gegeben, die ihm jetzt zu einer Operation rieten.

"Kein gutes Zeichen"

Schon während der Partie gegen Berdych hatte sich Djokovic am rechten Schlagarm behandeln lassen, konnte wegen der Schmerzen vor allem beim Aufschlag und der Vorhand aber nicht weiterspielen. "So stark wie heute hat es noch nie weh getan. Das ist kein gutes Zeichen", sagte der frühere Schützling von Boris Becker.

Weil sein Achtelfinale gegen den Franzosen Adrian Mannarino am Montagabend wegen Dunkelheit nicht mehr gespielt werden konnte und auf Dienstag verschoben wurde, musste Djokovic an zwei aufeinanderfolgenden Tagen spielen. Auch Titelverteidiger Andy Murray war in seinem Viertelfinale gegen den Amerikaner Sam Querrey sichtbar angeschlagen und verlor in fünf Sätzen 6:3, 4:6, 7:6 (7:4), 1:6, 1:6.

Lesen Sie auch: AZ-Interview mit Kohde-Kilsch:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren