Unterhaching-Coach Arie van Lent: Der TSV 1860 "hat eine Aufstiegsmannschaft"

Am Freitagabend gastiert die kriselnde SpVgg Unterhaching zum S-Bahn-Derby beim TSV 1860. Trainer Arie van Lent zeigt großen Respekt vor den Löwen und traut Sechzig sogar den Aufstieg zu.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen Teilen
Trainer Arie van Lent steckt mit der SpVgg Unterhaching derzeit tief im Abstiegskampf - am Freitag steht das S-Bahn-Derby beim TSV 1860 an.
Trainer Arie van Lent steckt mit der SpVgg Unterhaching derzeit tief im Abstiegskampf - am Freitag steht das S-Bahn-Derby beim TSV 1860 an. © IMAGO / foto2press

München/Unterhaching - Da steckt ordentlich Brisanz drin: Am Freitagabend kommt die seit elf Spielen sieglose SpVgg Unterhaching zum S-Bahn-Derby ins Grünwalder Stadion und trifft auf den TSV 1860, der seit drei Spielen auf einen Dreier wartet. Gelingt einem der beiden Teams endlich wieder ein Sieg?

Haching-Coach Arie van Lent gibt sich trotz der jüngsten Negativserie mit acht Niederlagen aus den vergangenen neun Partien kämpferisch. "Ich hoffe schon, dass das Derby jetzt zum perfekten Zeitpunkt kommt. Ich freue mich drauf und weiß, dass Haching lange nicht mehr gegen 1860 gewonnen hat", sagt der ehemalige Bundesliga-Stürmer.

3. Liga: SpVgg Unterhaching steckt tief im Abstiegskampf

Der bis dato letzte Sieg der Hachinger gegen die Löwen datiert vom Dezember 2006, von den sieben Partien seitdem konnte Sechzig sechs für sich entscheiden. Am Freitag sollte unbedingt wieder ein Sieg her - als Tabellenachtzehnter steckt die Spielvereinigung schließlich tief im Abstiegskampf. "Es würde uns in der aktuellen Gesamtsituation guttun", meint auch van Lent und verspricht: "Wir hauen sicher alles wieder raus und versuchen, das Ding zu gewinnen."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die jüngste Serie der Sechzger könnte den Hachingern dabei in die Karten Spielen. Das Team von Michael Köllner wartet seit fast einem Monat auf einen Sieg, der Rückstand auf Relegationsplatz drei wuchs zuletzt auf vier Punkte an. Van Lent sieht in der Mannschaft von 1860 dennoch die Qualität, bis zum Schluss im Rennen um die 2. Bundesliga mithalten zu können.

Van Lent: "Soweit ich weiß, fängt noch jedes Spiel bei 0:0 an"

"Sie haben eine Aufstiegsmannschaft. Die Löwen kreieren unheimlich viele Chancen und machen viele Tore, obwohl sie zuletzt auch viele Chancen vergeben haben", sagt van Lent, der seine Hachinger im Derby als Außenseiter sieht. Eine Überraschung hält der 50-Jährige dennoch für möglich: "Auch, wenn 1860 Favorit ist: Soweit ich weiß, fängt noch jedes Spiel bei 0:0 an."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren