Hachinger Mannschaft nicht mehr in Quarantäne

Eine neue Testreihe bei der SpVgg Unterhaching hat ausschließlich negative Ergebnisse geliefert, Spieler und Funktionsteam konnten ihre Quarantäne deshalb wieder beenden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Empfehlungen
Die Hachinger können sich nun auf das kommende Spiel gegen Verl vorbereiten.
Die Hachinger können sich nun auf das kommende Spiel gegen Verl vorbereiten. © firo/Augenklick

Unterhaching - Mannschaft und Funktionsteam der SpVgg Unterhaching befinden sich nicht mehr in Quarantäne – eine erneute Testreihe am Sonntag hat ausschließlich negative Ergebnisse geliefert. Das teilte der Drittligist am Montag mit.

Somit kann die Mannschaft wieder ins Training einsteigen und sich auf das kommende Spiel am Sonntag gegen Verl vorbereiten.

Positiver Corona-Test bei Haching

In der vergangenen Woche wurde ein Hachinger Spieler positiv auf Covid-19 getestet. Weil der Betroffene bereits mit der Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Halle gereist war, begaben sich sämtliche Spieler sowie das Funktionsteam in Quarantäne. Die Partie gegen den HFC wurde abgesagt, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Lesen Sie auch

Der am Freitag positiv getestete Spieler braucht zur Sicherheit ein weiteres negatives Testergebnis.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
2 Kommentare
Artikel kommentieren