Haching verliert gegen Saarbrücken - TSV 1860 bleibt Tabellenführer

Die SpVgg Unterhaching kann vom Remis der Löwen in Rostock nicht profitieren und verpasst den Sprung auf Platz eins. Bei Aufsteiger Saarbrücken musste sich das Team von Trainer Arie van Lent 1:2 geschlagen geben.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen
Die SpVgg Unterhaching hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.
Die SpVgg Unterhaching hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. © imago images / foto2press

Die SpVgg Unterhaching hat den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Liga verpasst. Das Team von Trainer Arie van Lent unterlag beim starken Aufsteiger 1. FC Saarbrücken am Sonntag mit 1:2 (0:0).

Der kurz zuvor eingewechselte Felix Schrötter hatte Haching in der 60. Minute in Führung gebracht, ehe Markus Mendler (79.) und Sebastian Jacob (90.+3) die Partie drehten. Mit einem Sieg hätte die Spielvereinigung (9 Punkte) die Tabellenführung von 1860 München (11) übernehmen können, Saarbrücken springt mit nun zehn Zählern auf Platz zwei.

1860 Tabellenführer - Saarbrücken noch mit Nachholspiel

Durch die Niederlage der Vorstädter beendet der TSV 1860 auch den fünften Spieltag als Tabellenführer. Die Löwen bauten ihr Punktekonto durch das 1:1 bei Hansa Rostock am Samstag auf elf Zähler aus. Im Gegensatz zu Sechzig hat der Tabellenzweite Saarbrücken bislang lediglich vier Partien absolviert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren