Haching trotz langer Überzahl nur 1:1 bei Augsburg II

Regionalligist SpVgg Unterhaching kommt beim Tabellennachbarn FC Augsburg II nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hachings Torschütze Patrick Hobsch enteilt dem Augsburger Frederik Franck Winther.
Hachings Torschütze Patrick Hobsch enteilt dem Augsburger Frederik Franck Winther. © imago images/foto2press

Augsburg/Unterhaching - Wie schon gegen die Zweitliga-Reserve des 1. FC Nürnberg hat es für Regionalligist SpVgg Unterhaching am Samstag auch bei der Bundesliga-Reserve des FC Augsburg nur zu einem 1:1 (0:1)  gereicht.

SpVgg Unterhaching kann Überzahl nicht nutzen

Trotz fast einstündiger Überzahl - der Augsburger Torwart Daniel Klein flog früh vom Platz (23.) - fanden die Hachinger kaum ein Mittel gegen die Augsburger Defensive. Bei den Platzherren machte Josué Mbila für Ersatzkeeper Maximilian Engl Platz, der seine Elf mit einigen starken Reflexen im Spiel hielt.

Lesen Sie auch

Beim Tabellennachbarn gerieten die Spielvereinigung durch das Tor von Lasse Günther in Rückstand (21.)  und benötigten schließlich sogar einen Foulelfmeter, um zum Ausgleich zu kommen. Engl hatte Hachings Christoph Ehlich zu Fall gebracht, Patrick Hobsch verwandelte sicher (69.).

Die SpVgg Unterhaching bleibt damit Neunter und trifft am Freitag (19 Uhr) daheim auf den SV Heimstetten.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren