Schock-Foto: So gruselig sehen Beine nach 16 Etappen Tour de France aus

Die Tour de France verlangt den Fahrern vor allem körperlich alles ab. Den Beweis liefert der polnische Radprofi Pawel Poljanski nach der 16. Etappe mit einem üblen Foto.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wie kräftezehrend die Tour de France sein kann, zeigen die Beine von Pawel Poljanski.
dpa, instagram.com/p.poljanski Wie kräftezehrend die Tour de France sein kann, zeigen die Beine von Pawel Poljanski.

Die Tour de France verlangt den Fahrern vor allem körperlich alles ab. Den Beweis liefert der polnische Radprofi Pawel Poljanski nach der 16. Etappe mit einem üblen Foto.

Paris - Nicht umsonst gilt die Tour de France als härtestes Radrennen der Welt. 16 Etappen haben die Radfahrer bisher hinter sich, manche von ihnen sind über 200 Kilometer lang. Das hinterlässt Spuren - und was für welche!

Der polnische Radprofi Pawel Poljanski schockiert mit einem Foto seiner Beine bei Instagram. Hierzu schrieb er: "Nach 16 Etappen sehen meine Beine müde aus."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Poljanskis Ober- und Unterschenkel sehen abgemagert aus, die Adern sind deutlich sichtbar. An den Knien ist die Haut von der Sonne deutlich gebräunt, fast verbrannt. Dieser Anblick erinnert nicht an die Beine eines 27-Jährigen, sondern an die eines alten Mannes.

Doch hochlegen kann der Sportler seine Beine noch nicht: Noch fünf Etappen stehen an, darunter die strapazierenden Fahrten durch die Alpen.

Lesen Sie hier: 18 Sekunden entscheiden - Der Tour-Thriller: Das sind die Favoriten

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren