Kohlschreiber steht im Viertelfinale

Neuer Anlauf: Wie schon in der vergangenen Woche in Sofia hat der 32-Jährige auch beim ATP-Turnier in Rotterdam den Sprung ins Viertelfinale geschafft.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Rotterdam - Philipp Kohlschreiber hat zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Viertelfinale bei einem ATP-Turnier erreicht.

In Rotterdam behauptete sich der beste deutsche Tennisspieler am Mittwoch gegen den kroatischen Qualifikanten Ivan Dodig 6:4, 6:2.

Lesen Sie hier: Siegemund und Beck im Achtelfinale

Für seinen Erfolg bei der mit 1,72 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung brauchte der 32-Jährige nur 1:09 Stunden.

In der vergangenen Woche hatte der Augsburger in Sofia ebenfalls die Runde der besten Acht erreicht, war dann aber an dem Serben Viktor Troicki gescheitert.

 

Becker in Memphis im Achtelfinale

 

Der deutsche Tennisprofi Benjamin Becker steht beim ATP-Turnier in Memphis im Achtelfinale. Der 34-Jährige aus Orscholz setzte sich zum Auftakt gegen Tommy Paul aus den USA mit 6:4, 3:6, 6:3 durch.

Lesen Sie hier: Kerber will in Rio die deutsche Fahne tragen

Nach 1:46 Stunden verwandelte der Weltranglisten-107. seinen zweiten Matchball. Der 18 Jahre alte Paul hatte für das Turnier eine Wildcard erhalten.

In der nächsten Runde wartet auf Becker nun der an Position sieben gesetzte Australier John Millman. Becker ist der einzige deutsche Starter bei dem mit 693.425 Dollar dotierten Hartplatzturnier.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren