Wie bei Pep: Zidane zerplatzt beim Torjubel die Hose

Real-Coach Zinedine Zidane konnte nach dem dritten Treffer von Cristiano Ronaldo gegen den VfL Wolfsburg aufatmen. Vom Franzosen fiel enormer Druck ab und entlud sich an der Hosennaht.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Intensiv feierte Real-Trainer Zinedine Zidane das dritte Tor von Cristiano Ronaldo, doch dabei machte seine Hose schlapp.
Sky Intensiv feierte Real-Trainer Zinedine Zidane das dritte Tor von Cristiano Ronaldo, doch dabei machte seine Hose schlapp.

Madrid - Ein Tor-Jubler in der Champions League fordert Mensch und Material aufs Äußerste. Diese Erfahrung musste jetzt auch Real-Trainer Zinedine Zidane machen.

Den 3:0-Freistoßtreffer von Cristiano Ronaldo bejubelte der Franzose so intensiv, dass ihm die schicke Anzughose aufplatzte. Glück im Unglück für den Coach der Königlichen: Er musste nur noch eine Viertelstunde mit kaputter Hose ausharren, dann war die Partie zu Ende.

Lesen Sie hier: Cristiano Ronaldo:

Vor fast genau einem Jahr war auch Bayern-Coach Pep Guardiola beim 6:1-Heimsieg in der Königsklasse gegen den FC Porto die Naht geplatzt. Allerdings riss beim Katalanen bereits in der 21. Minute der Geduldsfaden der Hose.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren