Vier gewinnt: Das ist Deutschlands Achtelfinal-Rechnung

Auch die vier besten Gruppen-Dritten ziehen ins EM-Achtelfinale. Was Deutschland droht.
| Patrick Strasser
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Gegen Portugal sollte es für Deutschland Grund zum Jubeln geben, will man Chancen auf das Achtelfinale haben.
Gegen Portugal sollte es für Deutschland Grund zum Jubeln geben, will man Chancen auf das Achtelfinale haben. © IMAGO / Jan Huebner

München - Die Statistik lügt nicht. Das Schöne aber ist: Man kann sie widerlegen. Noch nie in der EM-Historie kam eine Mannschaft aus der Gruppenphase ins Achtelfinale, die ihre ersten beiden Spiele verloren hat. Der deutschen Nationalelf droht also Ungemach vor dem Duell mit Europameister Portugal.

Gegen Portugal sollte mindestens ein Punkt rausspringen

Aber auch bei einer Pleite gegen die Portugiesen wäre es noch nicht vorbei, da ja die vier besten Gruppendritten weiterkommen, also 16 der 24 Teilnehmer die erste K.o.-Runde erreichen. Einen Vorteil hat die deutsche Elf: Weil das dritte Gruppenspiel gegen Ungarn zum Abschluss der Vorrunde am Mittwoch 21 Uhr (parallel dazu Frankreich gegen Portugal) stattfindet, weiß das Team von Bundestrainer Joachim Löw, welches Resultat es im Fall der Fälle erreichen müsste.

Lesen Sie auch

Heißt also: Ein Punkt Minimum sollte gegen Portugal herausspringen, damit der letzte Spieltag nicht zur Zitterpartie samt Rechnerei wird - ein Sieg gegen Ungarn danach vorausgesetzt. Da der Gruppensieg nach dem 0:1 gegen Frankreich für das DFB-Team unwahrscheinlich geworden ist, hat man Rang zwei im Visier. Dann ginge es im Achtelfinale am 29. Juni in London gegen den Sieger der Gruppe D, wohl England. Als Dritter könnte man jeweils am 27. Juni auf den Sieger der Gruppe B (wohl Belgien) oder D (Holland - steht fest) treffen. Harte Brocken - so oder so. Übrigens: Weniger als drei Punkte nach der Gruppenphase haben noch nie gereicht zum Vorrücken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren