TSG 1899 Hoffenheim: Sandro Wagner hält sich für "besten deutschen Stürmer"

An einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein fehlt es ihm jedenfalls nicht: Sandro Wagner von der TSG 1899 Hoffenheim macht Eigenwerbung erster Güte und hat sich ein besonderes Prädikat ausgesucht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mit bislang 17 Erstliga-Toren liegt Sandro Wagner im Kalenderjahr 2016 knapp vor Nationalstürmer Mario Gomez (16 für Besiktas Istanbul und den VfL Wolfsburg).
dpa Mit bislang 17 Erstliga-Toren liegt Sandro Wagner im Kalenderjahr 2016 knapp vor Nationalstürmer Mario Gomez (16 für Besiktas Istanbul und den VfL Wolfsburg).

Sinsheim - Torjäger Sandro Wagner von der TSG 1899 Hoffenheim hat sich - einmal mehr - als Kandidat für Bundestrainer Joachim Löw ins Gespräch gebracht.

"Ich bin in meinen Augen seit einiger Zeit mit Abstand der beste deutsche Stürmer", sagte der 29-Jährige der "Bild"-Zeitung. Wagner hatte am Samstag beim 4:0 gegen den 1. FC Köln seine Saisontreffer Nummer sechs und sieben erzielt. Der Stürmer ist nach seinem Wechsel von Darmstadt 98 nach Hoffenheim auch weiterhin treffsicher.

Schwalbe: Keine Ermittlungen gegen Leipzigs Werner

Mit bislang 17 Erstliga-Toren liegt er im Kalenderjahr 2016 knapp vor Nationalstürmer Mario Gomez (16 für Besiktas Istanbul und den VfL Wolfsburg). "Er hat noch mal einen Schritt bei uns gemacht", sagte 1899-Trainer Julian Nagelsmann. Wagner war 2009 mit der deutschen U21-Nationalmannschaft in Schweden Europameister, hat aber noch nie ein Länderspiel für das A-Team bestritten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren