Transfermarkt: Cristiano Ronaldo tendiert zu Verbleib bei Real Madrid

Real-Superstar Cristiano Ronaldo soll sich entschieden haben, wo er nächste Saison spielen wird. Eine Wende um 180 Grad.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Madrid - Das Wechsel-Theater um Cristiano Ronaldo hat eine neue Wende.

Nach Ermittlungen gegen ihn wegen Steuerhinterziehung in Spanien, hatte der Portugiese angekündigt Real zu verlassen. Zahlreiche Vereine brachten sich ins Spiel als potenzielle Abnehmer für den Ausnahmespieler. Zwischendurch galt auch der FC Bayern als Ronaldo-Interessent, doch der Rekordmeister dementierte entsprechende Berichte umgehend.

Nun schreibt die spanische Zeitung AS, dass sich Ronaldo entschieden habe, doch bei Real Madrid zu bleiben. Der 32-Jährige soll sehr zufrieden mit den Transferaktivitäten der Königlichen sein und der Klub plant offenbar mit ihm als prominentem Kopf für die Saison 2017/2018. 

Das große Sommer-Theater um den Portugiesen hat nun wohl doch ein abruptes Ende gefunden.

Lesen Sie hier: Lahm steht wieder auf dem Feld

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren