Transfergerücht: Wechselt Bastian Schweinsteiger zu Schalke 04 in die Bundesliga?

Bastian Schweinsteigers Zukunft: Hört er nach seinem Rücktritt aus der Nationalelf nun ganz auf, wie reagiert er auf die offensichtliche Abneigung von José Mourinho? Und nun das: Ein Bundesligist hat ihn angeblich auf dem Zettel.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wie geht es jetzt weiter für Bastian Schweinsteiger?
firo/Augenklick Wie geht es jetzt weiter für Bastian Schweinsteiger?

Manchester/Gelsenkirchen - Nach übereinstimmenden Medienberichten aus England schwimmen ihm unter dem neuen Trainer José Mourinho bei Manchester United die Felle davon, bei der Nationalelf hat er sich gerade selbst aus der Verantwortung genommen: Da stellt sich die Frage, wie es jetzt weiter geht für Bastian Schweinsteiger.

Das erste wilde Gerücht lässt nicht lange auf sich warten: Demnach streckt mit dem FC Schalke 04 ein Bundesligaklub seine Fühler aus.

Lesen Sie hier: Schweinsteiger bei ManUnited vor dem Aus

Schweinsteiger zurück in Deutschland, ausgerechnet zum FC Schalke 04? Der 31-Jährige steht dort nach Informationen von "transfermarkt.de" auf dem Zettel. Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, hat ManUnited den Ex-Bayern-Profi ablösefrei angeboten.

 

 

Es steht fest, dass Schalkes neuer Manager Christian Heidel noch auf der Suche nach einem erfahrenen Akteur für das defensive Mittelfeld ist. Ein routinierter Leader wie Bastian Schweinsteiger könne ohne Zweifel die Schalker Youngster wie Johannes Geis und Leon Goretzka an die Hand nehmen.

Auch Paris St. Germain interessiert

Der ehemalige DFB-Kapitän soll bei Manchester United zusammen mit acht anderen Profis auf der Streichliste von Teammanager José Mourinho stehen. Der Portugiese plant offenbar nicht mehr mit dem Mittelfeldspieler, der erst im vergangenen Sommer vom FC Bayern nach England gewechselt ist.

Die Frage ist, ob die Verantwortlichen in Gelsenkirchen auch das Finanzielle im Blick haben: Schweinsteigers Gehalt beim englischen Rekordmeister soll bei 18,5 Millionen Euro liegen.

Weiterer Interessent in der Causa Schweinsteiger - und damit ernsthafter Konkurrent der Schalker - ist Frankreich Serienmeister Paris Saint-Germain.

Schalke-Fans außer Rand und Band

Kurios: Seit Wochen hält sich das Comeback-Gerücht um Schweinsteiger rund um Gelsenkirchen: Aktuell taucht sein Name angeblich schon im Schalke-Kader auf. Ein Photoshop-Fake?

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren