Transfer-Hammer: André Schürrle angeblich zu Wolfsburg!

Transfer-Kracher vor dem Spiel gegen den FC Bayern: Laut Medienberichten soll Weltmeister André Schürrle vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg in die Bundesliga wechseln.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
André Schürrle könnte den FC Chelsea für 30 Millionen Euro verlassen.
dpa/az André Schürrle könnte den FC Chelsea für 30 Millionen Euro verlassen.

Transfer-Kracher vor dem Spiel gegen den FC Bayern: Laut Medienberichten soll Weltmeister André Schürrle vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg in die Bundesliga wechseln.

Wolfsburg/London - Last-Minute-Shopping beim VfL Wolfsburg! Offenbar haben sich die Niedersachsen kurz vor Ende der Transferperiode noch Weltmeister André Schürrle ins Boot geholt. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll der Transfer des 24-Jährigen vom FC Chelsea nach Wolfsburg unter Dach und Fach sein.

Die Ablösesumme liegt nach Medien-Angaben zwischen 30 und 35 Millionen Euro. Schürrle habe zuvor Blues-Coach Jose Mourinho mitgeteilt, dass er die West-Londoner verlassen wolle. Der Nationalspieler war zuletzt bei Mourinho nicht mehr erste Wahl gewesen. Nach "Bild"-Informationen wird Schürrle beim Rückrunden-Auftakt am Freitag (20.30 Uhr) gegen Tabellenführer Bayern München noch nicht zum Wolfsburger Kader zählen.

Sollte Schürrle tatsächlich zu den Wölfen wechseln, würde Ivica Olic zum Hamburger SV zurückkehren. Der 33-Jährige steht nicht im Kader des VfL für das Spitzenspiel gegen die Bayern. Olic soll schon am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Köln für die Hamburger auflaufen.

Lesen Sie hier: FC Bayern trägt Trauerflor für Junior Malanda

Schürrle soll einen Vertrag bis Sommer 2019 unterschreiben.

+++ Mehr dazu in Kürze +++

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren