Tragischer Flugzeug-Absturz: Die Fußball-Welt trauert

Nach dem schrecklichen Flugzeug-Absturz in Kolumbien, bei dem 75 Menschen starben und beinahe die gesamte Profi-Mannschaft von Chapecoense ums Leben kam, trauert die internationale Fußball-Welt. Ausgewählte Reaktionen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Unter den fünf Überlebenden befindet sich ein Spieler der Fußball-Mannschaft. Insgesamt starben bei dem Unglück 76 Personen.
dpa/imago/Xinhua/AZ Unter den fünf Überlebenden befindet sich ein Spieler der Fußball-Mannschaft. Insgesamt starben bei dem Unglück 76 Personen.

Nach dem schrecklichen Flugzeug-Absturz in Kolumbien, bei dem 76 Menschen starben und beinahe die gesamte Profi-Mannschaft von Chapecoense ums Leben kam, trauert die internationale Fußball-Welt. Ausgewählte Reaktionen.

Bogotá - Beim Absturz eines Flugzeugs mit der brasilianischen Fußballmannschaft Chapecoense an Bord sind in Kolumbien 76 Menschen getötet worden. Fünf Insassen überlebten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

FC Bayern gedenkt Opfern des Flugzeugunglücks

Die Fußball-Welt ist angesichts der Katastrophe bestürzt – vor allem etliche brasilianische Spieler drücken ihr Beileid über die sozialen Netzwerke aus. Im Folgenden ausgewählte Reaktionen von Vereinen und Spielern aus aller Welt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren