Stefano Celozzi löst Felix Bastians als Kapitän des VfL Bochum ab

Felix Bastians ist nach einer klubinternen Suspendierung ins Mannschaftstraining des VfL Bochum zurückgekehrt, Kapitän ist er nicht mehr. Das erledigt jetzt Stefan Celozzi.  
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Stefano Celozzi steht seit Sommer 2014 beim VfL Bochum unter Vertrag.
firo/Augenklick Stefano Celozzi steht seit Sommer 2014 beim VfL Bochum unter Vertrag.

Felix Bastians ist nach einer klubinternen Suspendierung ins Mannschaftstraining des VfL Bochum zurückgekehrt, Kapitän ist er nicht mehr. Das erledigt jetzt Stefan Celozzi.

Bochum - Stefano Celozzi (28) ist neuer Kapitän des Zweitligisten VfL Bochum. Dies gab Interimstrainer Jens Rasiejewski vor dem Duell bei Eintracht Braunschweig am Samstag bekannt.

Celozzi folgt auf Felix Bastians, der nach einer klubinternen Suspendierung ins Mannschaftstraining der Westfalen zurückgekehrt ist. "Ich habe mich intensiv mit der Kapitänsfrage beschäftigt", sagte Rasiejewski: "Im Winter werden wir in Ruhe neu entscheiden und uns zusammensetzen."

Bastians war von Sportvorstand Christian Hochstätter wegen angeblich beleidigender Äußerungen zunächst für zwei Wochen vom Spiel- und Trainingsbetrieb ausgeschlossenen worden.

Dagegen ging der 29-Jährige mit Rechtsmitteln vor. Klub und Spieler stimmten dann einem Vergleichsvorschlag des Arbeitsgerichts Bochum zu. Bastians fehlte damit nur beim 2:0-Sieg gegen den SV Sandhausen.

Lesen Sie hier: Zwangspause für Union-Profi Uchida

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren