Relegation 1. Liga: VFL Wolfsburg - Eintrach Braunschweig live sehen

Abstieg oder Klassenerhalt? Der VfL Wolfsburg trifft auf Eintracht Braunschweig – ein Derby! So sehen Sie die wichtige Partie live.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
So sehen Sie die Relegationsspiele zwischen Braunschweig und Wolfsbrug live.
dpa/AZ So sehen Sie die Relegationsspiele zwischen Braunschweig und Wolfsbrug live.

Die einen wollen wieder nach oben – die anderen hoffen, den Abstieg zu verhindern. Die Fußballclubs von Wolfsburg und Braunschweig treffen am Donnerstag erstmals in der Relegation zur Bundesliga aufeinander. Montagabend (29. Mai) steht dann fest, wer in der kommenden Saison ganz oben mitspielt. Zwei Fußballwelten treffen aufeinander, aber auch zwei Städte, die nur rund 40 Kilometer voneinander entfernt sind.

Verzichten muss Wolfsburg auf Mittelfeldspieler Riechedly Bazoer. Er muss wegen eines Meniskusrisses am Knie operiert werden. Dies ergab eine medizinische Untersuchung am Montag. Der Niederländer war in der Winterpause von Ajax Amsterdam zum Tabellensechzehnten gewechselt.

Die Relegationstermine zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig

Das Hinspiel findet am Donnerstag, 25. Mai, in der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt. Anpfiff ist um 20:30 Uhr.

Das Rückspiel wird vier Tage später, am Montag, 29. Mai, im Eintracht Stadion in Braunschweig ausgetragen. Auch dieses Spiel beginnt um 20.30 Uhr.

Die Regeln der Relegation

Anders als im DFB-Pokal wird in zwei Spielen der Sieger ermittelt. Bei Differenzgleichheit gilt die Auswärtstorregelung. Das heißt, dass Team, das in den beiden Spielen mehr Auswärtstore erzielt hat, hat gewonnen. Besteht nach beiden Spielen auch hier Gleichheit, geht das Rückspiel in die Verlängerung. Wird in den 30 Minuten kein Sieger gefunden, entscheidet das Elfmeterschießen.

VfL Wolfsburg - Eintracht Braunschweig: So sehen Sie das Hinspiel der Relegation live

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig im Free-TV in der ARD: Das Hinspiel wird im Free-TV auf ARD übertragen. Die Übertragung innerhalb der Sendung Sportschau beginnt um 20:15 Uhr. Die Moderation übernimmt Matthias Opdenhövel. Als Kommentator fungiert Gerd Gottlob.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig im Pay-TV auf Sky: Anders als beim Relegationsspiel zwischen 1860 und dem SSV Jahn Regensburg überträgt auch Sky das Duell um die Bundesliga. Wie bei der ARD beginnt die Übertragung um 20.15 Uhr auf Sky Bundesliga 1.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig mit Sky Ticket:  Eine weitere Möglichkeit ist Sky Ticket: Ohne lange Vertragsbindung kann man Spiele online ansehen. Nutzer buchen Sky dabei nur für einzelne Tage oder Monate, ganz wie es ihnen gefällt. Das Programm wird dann via Internet gestreamt und ist auch mit einer App auf Mobilgeräten (Android und iOS) und auf Spielekonsolen (Playstation und XBox) empfangbar. Falls gewünscht, bietet Sky auch eine spezielle TV-Box an, die mit dem Fernseher verbunden werden kann.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig im Live-Stream: Auch ohne Fernseher lässt sich das Spiel live verfolgen. Wie gewohnt bietet die ARD für diese brisante Partie einen Livestream an. Für Tablets und Smartphones gibt es dazu die entsprechende ARD-App bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte).


Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg: So sehen Sie das Relegations-Rückspiel live

Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg im Free-TV in der ARD: Auch das Rückspiel wird im Free-TV von der ARD übertragen. Die Übertragung beginnt erneut um 20.15 Uhr.

Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg im Pay-TV auf Sky: Auch das Rückspiel wird von Sky übertragen. Wie bei der ARD beginnt die Übertragung um 20.15 Uhr auf Sky Bundesliga 1.

Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg mit Sky Ticket:  Eine weitere Möglichkeit ist Sky Ticket: Ohne lange Vertragsbindung kann man Spiele online ansehen. Nutzer buchen Sky dabei nur für einzelne Tage oder Monate, ganz wie es ihnen gefällt. Das Programm wird dann via Internet gestreamt und ist auch mit einer App auf Mobilgeräten (Android und iOS) und auf Spielekonsolen (Playstation und XBox) empfangbar. Falls gewünscht, bietet Sky auch eine spezielle TV-Box an, die mit dem Fernseher verbunden werden kann.

Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg im Live-Stream: Auch ohne Fernseher lässt sich das Spiel live verfolgen. Wie gewohnt bietet die ARD für diese brisante Partie einen Livestream an. Für Tablets und Smartphones gibt es dazu die entsprechende ARD-App bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte).

TSV 1860 - Jahn Regensburg: So sehen Sie die andere Relegations-Paarung live

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren