Regionalliga: Unterhaching ist Meister

Die SpVgg Unterhaching hat sich am 30. Spieltag der Regionalliga Bayern vorzeitig die Meisterschaft gesichert. Die Mannschaft von Claus Schromm gewann am Samstag mit 2:1 (0:1) gegen den FC Memmingen.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die SpVgg Unterhaching ist Regionalliga-Meister.
Rauchensteiner/Augenklick Die SpVgg Unterhaching ist Regionalliga-Meister.

Die SpVgg Unterhaching hat sich am 30. Spieltag der Regionalliga Bayern vorzeitig die Meisterschaft gesichert. Die Mannschaft von Claus Schromm gewann am Samstag mit 2:1 (0:1) gegen den FC Memmingen.

München - Vier Spieltage vor Saisonschluss sind es uneinholbare 14 Punkte Vorsprung vor dem TSV 1860 München II: Die SpVgg Unterhaching ist dank einer famosen Regionalliga-Saison Meister - und spielen um den Aufstieg in die 3. Liga. Der Löwen-Nachwuchs unterlag gegen die SpVgg Bayern Hof mit 0:2 (0:2).

Als Regionalliga-Meister treffen die Hachinger am 28. und 31. Mai im Europapokal-Modus auf den Erst- oder Zweitplatzierten der Regionalliga Südwest. Außerdem zieht die Mannschaft als Bayerischer Amateurmeister auch in die erste DFB-Pokal-Hauptrunde 2017/2018 ein.

Schöner hätte das Geburtstagsgeschenk für Trainer Claus Schromm nicht sein können - der war am Freitag 48 Jahre alt geworden...

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren