Medien: Klose denkt an Wechsel in die MLS

Ein Vertrag bei Lazio Rom über diese Saison hinaus scheint eher unwahrscheinlich: Jetzt buhlen gleich drei US-Klubs um die Dienste des deutschen Ex-Nationalspielers Miroslav Klose. 
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Miroslav Klose ist mit 71 Treffern der erfolgreichste Torschütze der deutschen Nationalmannschaft, für die er von 2001 bis 2014 spielte.
dpa Miroslav Klose ist mit 71 Treffern der erfolgreichste Torschütze der deutschen Nationalmannschaft, für die er von 2001 bis 2014 spielte.

Rom - Weltmeister Miroslav Klose denkt offenbar an einen Wechsel in die nordamerikanische Profiliga MLS.

Der 37-Jährige könnte bereits im März seinen Verein Lazio Rom verlassen und in die Major League Soccer wechseln, dies berichtete der "Corriere dello Sport" am Montag.

Gleich drei US-Klubs buhlen um den WM-Rekord-Torschützen. Los Angeles Galaxy, New York Red Bulls und Chicago Fire haben angeblich ein Angebot für den Lazio-Stürmer abgegeben.

Derzeit setzt Klose wegen einer Knöchelverletzung einige Tage mit dem Mannschaftstraining aus.

Lesen Sie hier: Alaba zu flexibel für den FC Bayern?

Klose hatte vor einer Woche bei der 0:2-Niederlage im Derby gegen AS Rom einen Schlag auf den Fuß bekommen. Eine Untersuchung am Dienstag ergab eine Kapsel-Verletzung. Klose hatte in der laufenden Saison bereits einige Wochen verletzungsbedingt gefehlt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren