Lahm über Magath: Mit Trainingshärte "Macht demonstrieren"

Der ehemalige Bayern-Kapitän Philipp Lahm hat seinen Ex-Trainer Felix Magath kritisiert. "Ob er eine Spielidee hatte, ist schwer zu sagen", schrieb der Fußball-Weltmeister von 2014 in seinem Buch "Das Spiel: Die Welt des Fußballs", aus dem die "Bild" (Dienstag) zitiert. "Er hat jedenfalls größten Wert auf die körperliche Leistungsfähigkeit seiner Spieler gelegt, dabei aber auch den Eindruck erweckt, dass er durch die Härte seiner Trainingsmethoden nicht zuletzt Macht demonstrieren wollte, um auf diese Weise Kontrolle auszuüben. Ob es darüber hinaus Sinn hatte, Menschen immer wieder den Wallberg hinauflaufen zu lassen, vermag ich nicht zu beurteilen."
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Philipp Lahm, ehemaliger Fußballprofi, spricht.
Philipp Lahm, ehemaliger Fußballprofi, spricht. © Armin Weigel/dpa/Archivbild
Berlin

Magath gewann als Trainer des FC Bayern München 2005 und 2006 die Meisterschaft und den DFB-Pokal. Im Januar 2007 trennte sich der Club vom ihm.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-457710/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren