Italien startet in die Vorbereitung auf Deutschland

Vor dem Viertelfinal-Duell gegen Deutschland müssen bei den Italienern drei Spieler mit dem Training aussetzen. Ihre Rückkehr bis Samstag ist noch offen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auch Gianluigi Buffon musste im Training pausieren.
dpa Auch Gianluigi Buffon musste im Training pausieren.

Montpellier - Ohne Daniele De Rossi, Gianluigi Buffon und Antonio Candreva hat Italiens Fußball-Nationalteam mit der gezielten Vorbereitung auf das EM-Viertelfinale gegen Deutschland begonnen.

Die verletzten Mittelfeldspieler De Rossi und Candreva nahmen wie auch Kapitän und Torhüter Buffon zu Beginn nicht an der Einheit am Mittwoch im EM-Trainingscamp der Azzurri in Montpellier teil.

Lesen Sie hier: Deutschland gegen Italien: Was für Spielverderber!

Ob die angeschlagenen De Rossi und Candreva für den Klassiker gegen Deutschland am Samstag in Bordeaux wieder fit werden, war zunächst nicht klar. De Rossi hatte sich beim 2:0-Sieg im Achtelfinale gegen Spanien am Montag eine Verletzung an der Hüfte zugezogen, Candreva pausiert bereits seit mehreren Tagen mit Adduktorenproblemen. Warum Buffon mit dem Training aussetzte, blieb zunächst offen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren