Immobile wechselt zu Lazio Rom

Die Reise von Ciro Immobile geht weiter: Lazio Rom verpflichtet den früheren Angreifer von Borussia Dortmund und bietet ihm als Ersatz von Miroslav Klose einen Fünfjahresvertrag an.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ciro Immobile kommt vom spanischen Europa-League-Sieger FC Sevilla, war aber im vergangenen halben Jahr an den FC Turin ausgeliehen.
dpa Ciro Immobile kommt vom spanischen Europa-League-Sieger FC Sevilla, war aber im vergangenen halben Jahr an den FC Turin ausgeliehen.

Die Reise von Ciro Immobile geht weiter: Lazio Rom verpflichtet den früheren Angreifer von Borussia Dortmund und bietet ihm als Ersatz von Miroslav Klose einen Fünfjahresvertrag an.

Rom - Der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi Ciro Immobile steht vor einem Wechsel zum Serie-A-Klub Lazio Rom.

Der 26-Jährige absolvierte am Dienstag den Medizincheck in Rom, wie der italienische Fußball-Erstligist mitteilte. Bei Lazio soll der Angreifer den deutschen Weltmeister Miroslav Klose ersetzen, dessen Vertrag im Sommer nach fünf Jahren ausgelaufen war.

Lesen Sie hier: Twitter-Aktion: Besiktas-Fans kämpfen um Gomez

Noch am Dienstagabend sollte Immobile das erste Mal mit seinem neuen Team trainieren.

Medienberichten zufolge soll der italienische Nationalstürmer einen Fünfjahresvertrag in Rom unterschreiben. Der Angreifer kommt vom spanischen Europa-League-Sieger FC Sevilla, war aber bereits im vergangenen halben Jahr an den FC Turin ausgeliehen.

 

 

Immobile war 2014 als Serie-A-Torschützenkönig zu Borussia Dortmund gewechselt, aber nach nur einer enttäuschenden Saison nach Sevilla weitergezogen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren