Götze zum Bundesliga-Auftakt nicht mal auf der Bank

Das Comeback von Fußball-Weltmeister Mario Götze bei Borussia Dortmund verschiebt sich weiter. Neben dem BVB muss auch Bundestrainer Joachim Löw ohne den 24-Jährigen planen.
| az, dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mario Götze muss vermutlich noch ein paar Wochen auf sein Pflichtspiel-Comeback für den BVB warten.
dpa Mario Götze muss vermutlich noch ein paar Wochen auf sein Pflichtspiel-Comeback für den BVB warten.

Berlin - Der BVB-Heimkehrer Mario Götze wird laut "Bild"-Zeitung (Freitag) nicht beim Bundesliga-Auftaktspiel von Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) gegen FSV Mainz 05 dabei sein.

"Wir werden bei Mario kein Risiko gehen", sagte Trainer Thomas Tuchel. Die finale Entscheidung über die verlängerte Pause von Mario Götze dürfte am Donnerstag beim Abschlusstraining der Borussia gefallen sein. Nach nur 20 Minuten musste der 24-Jährige das Mannschaftstraining wegen Oberschenkelproblemen beenden und konnte anschließend nur noch eine individuelle Einheit absolvieren, berichtet die "Bild".

Bundesliga investiert mehr als 455 Millionen - Dortmund Spitzenreiter

Untersuchung bei Doktor Müller-Wohlfahrt

Medien spekulieren derweil sogar, dass der Mittelfeldspieler sich einen leichten Muskelfaserriss zugezogen haben könnte. Weder zu dieser Verletzungs-Vermutung, noch zum Trainingsabbruch gab es bisher eine Bestätigung des BVB oder von Götze selbst. Wie berichtet wird, soll Götze in dieser Woche sogar für eine Untersuchung bei Doktor Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München gewesen sein.

Nachdem der BVB-Rückkehrer im Supercup-Finale gegen seinen ehemaligen Verein FC Bayern München (0:2) noch auf der Bank gesessen hatte, stand er bereits in der ersten Pokalrunde gegen Drittligist Eintracht Trier (3:0) am Montag nicht im Kader.

Lesen Sie hier: BVB-Star Marco Reus hat jetzt einen Führerschein

Götze-Comeback erst im September

Glaubt man Medienberichten, könnte sich das Pflichtspiel-Comeback des Offensivspielers sogar bis September verschieben. Frühestens in der Partie in Leipzig am 10. September wird Götze wohl sein Comeback im Trikot der Schwarz-Gelben geben.

Nicht nur der BVB muss auf Götze verzichten: Auch für die Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft in der kommenden Woche gegen Finnland und in Norwegen dürfte Götze aufgrund seiner aktuellen gesundheitlichen Situation aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zur Verfügung stehen.

Von Elch bis Abfluss: Die kuriosesten Fußballverletzungen

An Motivation oder Einsatzbereitschaft dürfte es bei Götze definitiv nicht fehlen: "Bereit für eine geile Saison. Wir haben hart trainiert, jetzt kann's endlich losgehen", hatte der BVB-Profi noch am Donnerstag bei Facebook geschrieben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren