FC Barcelona gewinnt spanischen Supercup

Der FCB ist deutscher Supercupsieger, und auch in Spanien holt der FCB diesen Titel. Meister Barcelona schlägt Pokalsieger Sevilla und holt sich den ersten Titel der Saison.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sevilla - Der FC Barcelona hat drei Tage vor dem Saisonstart in der Primera Divison schon den ersten Titel geholt. Der spanische Meister gewann das Rückspiel um den nationalen Supercup gegen Pokalsieger FC Sevilla mit 3:0 (1:0).

Nach dem 2:0 im Hinspiel in Sevilla trafen zweimal Arda Turan (10. und 47.) sowie Lionel Messi (56.) zum Sieg der Katalanen.

Lesen Sie auch: Agüero: Drei Tore und zwei verschossene Elfer

Sevilla verpasste damit innerhalb von acht Tagen die zweite Titelchance. Im Finale um den UEFA-Supercup hatte der Europa League-Sieger in der Vorwoche unglücklich mit 2:3 nach Verlängerung gegen Champions-League-Sieger Real Madrid verloren.

Barcelona startet am Samstag mit einem Heimspiel gegen Betis Sevilla in die Saison, der FC Sevilla spielt gegen Espanyol Barcelona.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren