Draxler muss in Wolfsburg bleiben

Julian Draxler muss nun gegen seinen Willen weiter das Trikot des VfL Wolfsburg überstreifen. Die VfL-Verantwortlichen bleiben bei ihrer harten Linie und lassen den Nationalspieler nach Informationen des "Kicker" definitiv nicht ziehen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Julian Draxler steht seit August 2015 beim Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Vertrag.
dpa Julian Draxler steht seit August 2015 beim Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Vertrag.

Wolfsburg - Das Wechsel-Veto des VfL Wolfsburg bleibt bestehen: Auch kurz bevor sich das Transferfenster schließt, darf der abwanderungswillige Julian Draxler nicht mehr auf einen Wechsel zu Paris St. Germain hoffen.

Der französische Spitzenklub hatte zuletzt 75 Millionen Euro für den Nationalspieler geboten.

Wie der "Kicker" schreibt, informierte der Klub auch Draxlers Management über diese Entscheidung. Am Dienstag habe auch Trainer Dieter Hecking noch einmal betont: "Es gibt keinen Abgang von Julian Draxler." Das gilt ebenso für Luiz Gustavo und Ricardo Rodriguez, die ebenfalls auf einen Wechsel spekuliert hatten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren