Chapecoense gewinnt erstes internationales Spiel nach Flugzeugabsturz

Der Flugzeugabsturz von Chapecoense schockte die Fussballwelt. Nun ist die "neue" Mannschaft des amtierenden Copa Sudamericana Siegers international zurückgekehrt - mit Erfolg.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
"Chape" siegt im ersten internationalen Spiel nach der Katastrophe.
dpa "Chape" siegt im ersten internationalen Spiel nach der Katastrophe.

Den ersten internationalen Auftritt nach dem tragischen Flugzeugabsturz im vergangenen Jahr hat der brasilianische Fußballverein AF Chapecoense für sich entschieden. Das Team setzte sich am Dienstag in der Copa Libertadores mit 2:1 gegen Atlético Zulia durch. Für die Gäste trafen im venezolanischen Maracaibo Reinaldo (33.) und Luiz Antonio (68.). Juan Arango verkürzte für die Gastgeber in der 77. Minute zum Endstand.

Die Mannschaft wurde von den venezolanischen Fans mit Applaus im Stadion empfangen. Nach dem Debüt in Maracaibo steht "Chape" an der Spitze der Gruppe 7 in der Copa Libertadores. Die Gruppengegner Lanús aus Argentinien und Nacional aus Uruguay spielen am kommenden Donnerstag. Im Aufgebot der Copa Libertadores stehen auch zwei Spieler des Unglückfluges. Ob Verteidiger Neto und Flügelspieler Alan Ruschel in dieser Saison noch zum Einsatz kommen, steht in den Sternen.

Lesen Sie hier: 5:1 beim FC Arsenal: FC Bayern locker weiter

Bei einem schweren Flugzeugunglück Ende November war fast die gesamte Mannschaft von "Chape" ums Leben gekommen. 71 Menschen starben, darunter 19 Spieler und 24 Betreuer und Begleiter. Das Team war auf dem Weg zum Finalhinspiel um die Copa Sudaméricana im kolumbianischen Medellín. Die Chartermaschine stürzte wegen Treibstoffmangels wenige Kilometer vor dem Flughafen ab.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren