TSV 1860 München: Warum die Löwen für den wahren Fußball stehen

Rund um die Fußball-WM 2018 in Russland werden die Superstars teils auch dafür kritisiert, dass sie sich selber zu wichtig nehmen - anstatt das jeweilige Nationalteam. im Experten-Talk "Die Bayerische WM-Analyse" sprechen wir mit Ex-Löwe Jens Keller und Sechzig-Ikone Michael "Michi" Hofmann über den wahren Fußball.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bundesliga-Zeiten: Jens Keller (5.v.o.li.) und die Löwen 1995.
imago/Fred Joch Bundesliga-Zeiten: Jens Keller (5.v.o.li.) und die Löwen 1995.

München - Bei der WM 2018 polarisiert Neymar mit seiner angeblichen Tätlichkeit gegen sich.

Lothar Matthäus kritisiert Jerome Boateng vom FC Bayern für eine angebliche "Bling-Bling-Mentalität". Und die deutschen Nationalspieler waren viel mit irgendwelchen Werbekampagnen beschäftigt, statt sich auf ihre Leistung zu konzentrieren.

Wird bei der Fußball-Weltmeisterschaft also das zu sehr ausgeklammert, worum es wirklich geht: der Fußball. Und findet dieser viel mehr an der Basis Beachtung, zum Beispiel bei den Löwen in Giesing. Diese Frage diskutieren wir im nächsten Experten-Talk "Die Bayerische WM-Analyse" an diesem Mittwoch im "Giesinger Bräu". 

Bundesliga-Zeiten: Jens Keller (5.v.o.li.) und die Löwen 1995.
Bundesliga-Zeiten: Jens Keller (5.v.o.li.) und die Löwen 1995. © imago/Fred Joch

Zu Gast sind Ex-Löwe sowie Ex-Bundesligatrainer Jens Keller und Löwen-Ikone Michael "Michi" Hofmann. Es wird auch um die Entscheidung gehen, dass Joachim Löw Bundestrainer bleibt - und ob er seine Mannschaft noch erreicht.

Und freilich auch ein Stück weit um den TSV 1860. Beginn ist um 12 Uhr. Sie können den Talk im Facebook-Livestream verfolgen.

Lesen Sie hier: Ivica Olic: Auch im WM-Erfolg denkt er an die Löwen

Im Video: Die Bayerische WM-Analyse zum Desaster des DFB-Teams

Anzeige für den Anbieter youtube über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren