4:0! Liverpool blamiert Arsenal und springt auf Platz zwei

Mit einem furiosen 4:0 hat der FC Liverpool sein Gegenüber aus London vom den Platz gefegt. Dabei fehlte Toptorjäger Philippe Coutinho sogar verletzungdsbedingt. 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Daniel Sturridge hat allen Grund zum Jubeln: Liverpool besiegte Arsenal mit 4:0.
dpa Daniel Sturridge hat allen Grund zum Jubeln: Liverpool besiegte Arsenal mit 4:0.

Liverpool - Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben am dritten Spieltag der Premier League den FC Arsenal mit Nationalspieler Mesut Özil deklassiert. Die Reds siegten im Heimspiel am Sonntag klar mit 4:0 (2:0) und rückten damit auf Platz zwei der Tabelle vor. Roberto Firmino (17. Minute), Sadio Mané (40.), Mohammed Salah (57.) und Daniel Sturridge (77.) trafen in Anfield für den Champions-League-Teilnehmer, bei dem Philippe Coutinho weiterhin verletzungsbedingt fehlte.

Bei Arsenal saß der deutsche Nationalspieler Shkodran Mustafi, der für die kommenden WM-Qualifikationsspiele nicht von Bundestrainer Joachim Löw nominiert wurde, nur auf der Bank. Gerüchten zufolge soll Mustafi vor einem Wechsel nach Italien stehen. Weltmeister Per Mertesacker stand nicht im Kader.

Lesen Sie hier: Trotz Verletzung - Angeschlagener James steht im Länderspiel-Aufgebot

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren