French-Open-Sieger Nadal: Kein Turnier vor Wimbledon

Der zwölfmalige French-Open-Sieger Rafael Nadal wird auch in diesem Jahr vor Wimbledon eine Pause einlegen und kein Vorbereitungsturnier auf Rasen bestreiten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Rafael Nadal feiert seinen Triumph bei den French Open.
Christophe Ena/AP/dpa Rafael Nadal feiert seinen Triumph bei den French Open.

Paris - Der zwölfmalige French-Open-Sieger Rafael Nadal wird auch in diesem Jahr vor Wimbledon eine Pause einlegen und kein Vorbereitungsturnier auf Rasen bestreiten.

"In den letzten Jahren habe ich mich auch wettbewerbsfähig gefühlt, warum sollte ich das ändern? Es ist wichtiger für mich, gesund und fit zu sein, als viele Matches vorher zu spielen", sagte der 33 Jahre alte Tennisprofi nach seinem Finalsieg gegen den Österreicher Dominic Thiem.

Auch in den vergangenen Jahren hatte Nadal zwischen den French Open und Wimbledon eine Turnierpause eingelegt. Der Rasenklassiker beginnt am 1. Juli. "Jeder weiß, dass ich gerne auf Gras spiele. Und jeder weiß, dass ich nicht so viele Wochen am Stück spielen kann wie noch vor zehn Jahren, vor acht Jahren. Ich muss gut planen", sagte Nadal.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren