FC Bayern Basketball: Trainingsauftakt mit Neuzugängen

Während die Nationalspieler wegen der WM fehlen, bereitet sich der FC Bayern Basketball mit mehreren Neuzugängen auf die Saison vor.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Willkommen in München: Ex-NBA-Star Greg Monroe.
Sampics/AK Willkommen in München: Ex-NBA-Star Greg Monroe.

München - Eine schwierige Vorbereitung hat für die Basketballer des FC Bayern am Donnerstag Vormittag im Audi Dome begonnen. Wegen der WM in China (31. August bis 15. September) fehlen die Nationalspieler Paul Zipser, Danilo Barthel und Maodo Lo (Deutschland), Vladimir Lucic (Serbien) sowie Mathias Lessort (Frankreich) vorerst im Training.

FC Bayern Basketball: Testspiel am Dienstag

Mit dabei sind aber bereits die Neuzugänge Greg Monroe, TJ Bray, Josh Huestis und Diego Flaccadori. Auch drei Talente aus der U 19-Meistermannschaft und ProB-Spieler Erol Ersek machen die Vorbereitung mit.

"Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht", sagte Trainer Dejan Radonjic. "Wir haben diesmal mehrere neue Spieler und einige unserer Talente dabei. Außerdem fehlen uns natürlich die fünf Nationalspieler während der WM. Insofern wird das keine einfache Vorbereitung, aber wir sind solche Dinge gewohnt und werden auch in dieser Saison ehrgeizig unsere Ziele verfolgen." Das erste Testspiel bestreiten die Bayern am Dienstag (18 Uhr) in Rosenheim gegen das NCAA-Team der Stanford University.

Lesen Sie hier: NBA Tunier - Der FC Bayern Basketball tourt nach Übersee

Lesen SIe hier: Bayern-Basketballer holen nächsten Center

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren