FC Bayern: Basketballer verpflichten Huestis

Die Bayern-Basketballer verstärken sich mit US-Forward Josh Huestis.
| J. Schnabl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kommt aus Austin: Josh Huestis.
instagram.com/@jhuestis Kommt aus Austin: Josh Huestis.

München - Daniele Baiesi, Sportdirektor der Bayern-Basketballer, verliert sich ja gerne mal im Fachsprech. So auch am Mittwoch, als er via Pressemitteilung Bayerns zweiten Neuzugang für die kommende Saison anpries: "Er ist ein moderner Combo-Forward, der uns viel Energie und Vielseitigkeit geben wird", erklärte Baiesi.

Wenn nun auch nicht jeder etwas mit dem Begriff Combo-Forward anzufangen weiß, ist doch klar, dass sich die Bayern von Josh Huestis einiges versprechen. Der 2,01m große Flügelspieler aus dem US-Bundesstaat Montana kommt mit der Erfahrung von 76 NBA-Spielen für die Oklahoma City Thunder zum FC Bayern.

"Josh ist ein kluger Spieler und hat ein reifes Auftreten, mit seinem Spielstil passt er perfekt zu den Jungs, die bei uns sind", schwärmte Baiesi über den 27-Jährigen und fügte vielversprechend an: "Und auch zu denjenigen, die noch zu uns stoßen werden."

Baiesi: "Josh ist ein kluger Spieler und hat ein reifes Auftreten"

Huestis und T.J. Bray (Vechta) werden damit nicht die einzigen Verstärkungen bleiben. Starke Neuzugänge sind auch notwendig, hat der FC Bayern mit Derrick Williams, Stefan Jovic und Devin Booker zuletzt doch drei Leistungsträger verloren. Und auch im kommenden Jahr wollen die Bayern in Liga, Pokal und vor allem in der Euroleague eine starke Rolle spielen.

Gerade auf die internationalen Spiele freut sich Huestis besonders: "Die Euroleague ist ein unglaublicher Wettbewerb, in dem es jeden Abend um alles geht und der viele gute NBASpieler anzieht", sagte der Neuzugang, für den München die erste Station in Europa ist.

Huestis in der NBA für Oklahoma City Thunder

"Ich bin wirklich sehr aufgeregt, diese neue Erfahrung in einem neuen Land machen zu können und nach München zu kommen", erklärte Huestis, der zuletzt im Farmteam der San Antonio Spurs spielte. "Ich weiß, dass der FC Bayern einer der erfolgreichsten Klubs überhaupt ist. Es war immer mein Bestreben, auf dem höchsten Level zu spielen und Meisterschaften zu gewinnen."

Es scheint so, als würden sich nicht nur die Bayern so einiges von diesem Wechsel versprechen.

Lesen Sie hier: Meister-Trio verlässt die FC Bayern-Basketballer

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren