"Würde gerne meine Karriere hier beenden"

Van Buyten positioniert sich verbal im Fernduell mit Neuzugang Kirchhoff und hofft auf eine Vertrags- verlängerung beim FC Bayern.
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Seit 2006 beim FC Bayern: Daniel Van Buyten.
Julien Warnand, dpa Seit 2006 beim FC Bayern: Daniel Van Buyten.

Daniel Van Buyten positioniert sich verbal im Fernduell mit dem Neuzugang Jan Kirchhoff und hofft auf eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern.

München - Daniel Van Buyten hatte zu Saisonbeginn viel Pech, scheint aber nun erstmal das Rennen um den Platz in der Innenverteidigung des FC Bayern neben Dante gegenüber Jérome Boateng gewonnen zu haben.

Beim 2:0 gegen Greuther Fürth kam der Belgier zum zweiten Mal diese Saison von Beginn an zum Einsatz, wurde jedoch kaum gefordert.

Wie es mit dem 34-Jährigen nach der Saison weiter geht, steht derzeit noch in den Sternen. Van Buytens Vertrag läuft aus. Mit Jan Kirchhoff kommt im Sommer vom FSV Mainz 05 ein designierter Nachfolger, weil ähnlich groß und robust wie Van Buyten - nur eben fast 13 Jahre jünger.

Im "Kicker" gab der Belgier nun aber ein Bewerbungsschreiben für eine Vertragsverlängerung ab. Kirchhoff brauche als neuer Spieler ja "sicherlich auch eine gewisse Zeit der Eingewöhnung. Ich bin dagegen schon sieben Jahre da, weiß wie es hier abläuft, stehe jederzeit bereit. Solche Spieler sind auch wichtig."

Van Buyten hob seine eigenen Stärken hervor: "Manchmal ist es wichtig, dass einer den Mund aufmacht, dass einer die anderen pusht. Mit meiner Erfahrung kann ich das sicherlich besser machen als ein 20-Jähriger. Das gehört zu meinen Qualitäten. Und ich weiß, dass die Verantwortlichen das schätzen."

Dass er im Februar 35 wird, kümmert ihn da nicht. "Alles hängt vom körperlichen Zustand ab. Ich fühle mich derzeit gut, aber man weiß nicht, wie schnell der Körper seinen Tribut fordert. Ob ich noch zwei, drei oder vier Jahre spiele, das weiß ich nicht. Ich hoffe aber einfach, hier weiterspielen zu können."

Seit 2006 ist der Innenverteidiger bei Bayern, ist damit dienstältester Ausländer, würde zur kommenden Saison schon den siebten Trainerwechsel mitmachen. Für den FC Bayern kam er in der Zeit in 136 Bundesliga-Spielen zum Einsatz.

Auf die Frage des "Kickers", ob er gerne nochmals verlängern würde, antwortete Van Buyten: "Ja, natürlich. Bayern gehört zu den besten Klubs der Welt. Als ich kam, war ich stolz hier zu sein und so ist das noch immer. In diesem Verein würde ich gerne meine Karriere beenden."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren