Weltfußballer-Kür: Torjäger Lewandowski hofft auf Krönung

Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern München könnte heute Abend (19.00 Uhr) erstmals als Weltfußballer ausgezeichnet werden. Neben dem 32 Jahre alten Polen gehören die Weltstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu den drei Nominierten des Weltverbandes FIFA. Bei der Wahl zum Welttrainer ist Bayern-Coach Hansi Flick der Favorit. Außerdem sind Jürgen Klopp vom FC Liverpool und Marcelo Bielsa von Leeds United bei den Trainern nominiert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Torwart Manuel Neuer vom FC Bayern München.
Torwart Manuel Neuer vom FC Bayern München. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild
Zürich

Nationalkeeper Manuel Neuer vom Champions-League-Sieger FC Bayern darf sich neben dem Brasilianer Alisson vom FC Liverpool und dem Slowenen Jan Oblak von Atlético Madrid Hoffungen auf die Auszeichnung als Welttorhüter machen. Abgestimmt haben Millionen Fans weltweit, die Trainer und Kapitäne der 211 Nationalmannschaften des Weltverbandes sowie ausgewählte Journalisten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren