Weil er ein Trikot wollte: Götze-Fan angezeigt

5:0 fegte der FC Bayern den HSV aus der heimischen Allianz Arena. Nach dem Spiel wollte ein Flitzer das Trikot von Mario Götze ergattern. Jetzt droht ihm eine Anzeige.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nach dem Spiel rannte ein Flitzer zu Mario Götze aufs Feld. Dann griff der Ordnungsdienst ein.
sampics/Augenklick 2 Nach dem Spiel rannte ein Flitzer zu Mario Götze aufs Feld. Dann griff der Ordnungsdienst ein.
Nach dem Spiel rannte ein Flitzer zu Mario Götze aufs Feld. Dann griff der Ordnungsdienst ein.
sampics/Augenklick 2 Nach dem Spiel rannte ein Flitzer zu Mario Götze aufs Feld. Dann griff der Ordnungsdienst ein.

München - Die Bilanz der Münchner Polizei nach dem Bundesligaauftakt zwischen Bayern und Hamburg fällt insgesamt recht positiv aus. Größere Ausschreitungen unter den Fanlagern hatten die Beamten nicht zu verzeichnen. Der An- und Abmarsch der Fans beider Teams verlief weitestgehend störungsfrei. Gruppen von Problemfans wurden durch Einsatzkräfte zum Stadion hin- und nach dem Spiel vom Stadion wieder wegbegleitet.

Ein Heimfan wurde wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Nach einer Auseinandersetzung unter drei Bayern-Fans wird gegen einen der Schläger wegen Körperverletzung ermittelt.

Thomas Müller: Zieht's ihn zu Schweinsteiger nach Manchester?

Womöglich hat auch die Aktion eines Bayern-Fans im Stadion ein juristisches Nachspiel. Wie die Polizei berichtet, lief nach Abpfiff ein Bayernanhänger auf den Rasen der Allianz Arena, um sich das Trikot von Mario Götze zu holen – dabei machte er gleich auch noch ein Selfie mit dem Bayern-Star. Der etwas verdutzte Götze übergab ihm sogar sein Laiberl, dann geleiteten die Sicherheitskräfte den Flitzer schleunigst vom Rasen. Der junge Mann wurde der Polizei übergeben. Ihm droht jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch in der Allianz Arena.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren