Wechselwilliger Lewandowski beim FC Bayern zurückerwartet

Der wechselwillige Weltfußballer Robert Lewandowski wird am Dienstag beim FC Bayern München zurückerwartet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Wird zum Trainingsauftakt erwartet: Bayerns Robert Lewandowski.
Wird zum Trainingsauftakt erwartet: Bayerns Robert Lewandowski. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild
München

Der 33-Jährige will in diesem Sommer zum FC Barcelona wechseln, die Bosse des deutschen Rekordmeisters lehnen einen vorzeitigen Abgang des Starstürmers aber weiter ab. Nach Informationen des TV-Senders Sky werde der Pole "auch wie vom FC Bayern erwartet seinen Dienst antreten". Eine Quelle wurde nicht genannt. Offizielle Aussagen dazu gab es am Montag zunächst nicht.

Dem "Kicker" zufolge hoffe Lewandowski, dass die Münchner noch vor seiner erwarteten Rückkehr an die Säbener Straße ein Angebot seines Wunschvereins annehmen. Für Dienstag stehen demnach medizinische Untersuchungen auf dem Programm, am Mittwoch sollen die viel beanspruchten Lewandowski, Manuel Neuer & Co. wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Lewandowski will trotz laufenden Vertrags bis zum Sommer 2023 zum FC Barcelona wechseln. Eine Freigabe schlossen die Münchner um Vorstandschef Oliver Kahn bisher aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare