Vor Spiel beim FC Bayern: Weiterer Corona-Fall bei Paris Saint-Germain

Bei Bayerns Champions-League-Gegner Paris St.-Germain ist nach Marco Verratti auch dessen italienischer Landsmann Alessandro Florenzi positiv auf das Coronavirus getestet worden.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Positiv auf Corona getestet: PSG-Profi Alessandro Florenzi.
Positiv auf Corona getestet: PSG-Profi Alessandro Florenzi. © imago images/PanoramiC

Paris Saint-Germain hat einen weiteren Corona-Fall bekanntgegeben.

Corona: Auch PSG-Profi Alessandro Florenzi in Quarantäne

Drei Tage vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Bayern wurde laut einer Mitteilung auf Twitter auch Alessandro Florenzi positiv getestet.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Der 30-Jährige befinde sich in Quarantäne, heißt es. Der Einsatz des Abwehrspielers an diesem Mittwoch (21 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) ist daher unwahrscheinlich.

Am vergangenen Freitag hatte PSG mitgeteilt, dass Marco Verratti (28) positiv getestet worden war. Beide Nationalspieler waren in der WM-Qualifikation für Italien im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren