Und noch sieben Frustrierte - auf der Ersatzbank

Bayern-Trainer Louis van Gaal hat seine Mannschaft gefunden. Wer jetzt nicht drin ist, hat kaum eine Chance.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Unterbeschäftigt: Nationalspieler Miroslav Klose
dpa Unterbeschäftigt: Nationalspieler Miroslav Klose

Bayern-Trainer Louis van Gaal hat seine Mannschaft gefunden. Wer jetzt nicht drin ist, hat kaum eine Chance.

MÜNCHEN Luca Toni, Sosa, Breno, Ottl und Baumjohann sind weg, und doch gibt es im Bayern-Kader noch einige Profis, die nicht mehr zum Zug kommen. Klose, Pranjic, Timoschtschuk, Braafheid, Altintop, Lell und Görlitz kommen im Jahr 2010 auf eine Einsatzzeit von 37 Minuten – alle sieben zusammen. Nach van Gaals Wechselspielen zu Saisonbeginn hat er nun eine Stammelf gefunden, die nur noch marginal verändert wird - wenn der Sieg unter Dach und Fach ist. Schlechte Aussichten für die Bankdrücker, von denen so mancher noch zur WM will. Ein Überblick:

Miroslav Klose: Stand schon zur Einwechselung bereit, da traf Mario Gomez doch noch. In 20 Saisonspielen wurde Klose 18 Mal ein- oder ausgewechselt. Erst ein Bundesligatreffer steht zu Buche. Olic und Gomez haben bei van Gaal die klar besseren Karten.

Anatoli Timoschtschuk: Seit Schweinsteiger neben van Bommel ins zentrale Mittelfeld gerückt ist, ist für den Ukrainer kein Platz mehr. 21 Mal stand er auf dem Platz, überzeugt hat er nie. Klagen über die Reservistenrolle hört man von dem Elf-Millionen-Einkauf allerdings auch nicht.

Danijel Pranjic: Hat sich als Linksverteidiger ausreichend deutlich disqualifiziert und ist im linken Mittelfeld hinter Ribéry und Müller nur dritte Kraft. Alle neun WM-Qualifikationsspiele im Jahr 2009 bestritt der Kroate über 90 Minuten - bei Bayern dürfte ihm ähnliches kaum gelingen.

Hamit Altintop: Neun Bundesliga-Einsätze, aber nur einer über 90 Minuten. Bruder Halil wechselte frustiert von Schalke nach Frankfurt, an Hamit zeigen die Istanbuler Klubs Interesse. Time to say goodbye?

Edson Braafheid: Vor dem Kurzeinsatz gegen Hertha kam er zuletzt am 11. Spieltag dran. Nun sind Amsterdam und Eindhoven interessiert. Bondscoach Bert van Marwijk droht: Wer im Klub nicht spielt, fährt nicht zur WM. Klingt nach Abschied.

Christian Lell, Andreas Görlitz: 0 Saisonminuten der eine, 17 der andere. Obwohl beide seit Monaten zum Verkauf stehen, findet sich kein Abnehmer.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren