Trotz Corona-Pandemie: Zuschauer bei der Klub-WM geplant

Die Klub-WM, bei der auch der FC Bayern mitspielt, soll vor Zuschauern stattfinden. Der Kartenvorverkauf läuft seit Anfang der Woche.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Trainer Hansi Flick kann mit seiner Mannschaft bei der Klub-WM den sechsten Titel der Saison gewinnen.
Bayern-Trainer Hansi Flick kann mit seiner Mannschaft bei der Klub-WM den sechsten Titel der Saison gewinnen. © Sven Hoppe /dpa

München - In Deutschland herrschen bis mindestens Mitte Februar strikte Kontaktbeschränkungen, doch in Katar soll der FC Bayern vor mehreren Tausend Fans spielen.

Der Weltverband FIFA plant für die Klub-WM (4. bis 11. Februar) weiter mit einem "begrenzten Kontingent" an Zuschauern, wie er auf Anfrage bestätigte. Zu erwarten ist wohl eine Belegung von 20 Prozent der Plätze. Der Kartenvorverkauf (Preise zwischen umgerechnet 2,30 und rund 70 Euro) läuft seit Montag.

Lesen Sie auch

Zugelassen sind nur Zuschauer mit katarischem Pass, aus den anderen fünf Staaten des Golf-Kooperationsrats oder mit einer Sondergenehmigung zur Einreise.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren