"Trauere Toni Kroos nicht nach"

Im Sommer verabschiedete sich mit Toni Kroos einer der Lieblingsspieler von Pep Guardiola vom FC Bayern zu Real Madrid. Nun spricht Bayern-Kapitän Philipp Lahm über seinen Nationalmannschaftskollegen und dessen Abschied.
| grö
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Trauert Toni Kroos nicht nach: Philipp Lahm (r.)
imago Trauert Toni Kroos nicht nach: Philipp Lahm (r.)

München - Eigentlich galt Toni Kroos als der perfekte Schüler von Pep Guardiola: Der Nationalspieler war passsicher, offensivstark und konnte ein Spiel lenken. Doch im Sommer verkauften die Bayern Kroos für 30 Millionen Euro, weil sich die Bayern und der 24-Jährige nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten.

Nun spricht Kapitän Philipp Lahm im "kicker" über seinen ehemaligen Teamkollegen: „Ich trauere Toni nicht nach, so ist der Fußball, Spieler kommen und gehen. Ich bin lange genug dabei, dass ich Spielern nicht nachtrauere, auch wenn Toni ein exzellenter Mann ist. Wir haben so viel Qualität, uns kann man nur schwer schwächen“, sagt Lahm.

Lesen Sie hier: Badstuber verletzt - Pep vor Defensivpuzzle

Dass Kroos außgerechnet zum amtierenden Champions-League-Sieger wechselt schmerzt die Bayern dann doch. Für Lahm sind die Madrilenen der "Top-Favorit" auf den Titelgewinn. „Der Verein hat seine exzellente Mannschaft mit viel Geld verstärkt. Real ist sicher die Mannschaft, die es zu schlagen gilt“, meint Lahm.

Doch auch für die Bayern sieht Lahm Chancen auf den erneuten Gewinn in der Königsklasse nach 2013: „Ich will noch einmal diesen Pott - ob in dieser Saison oder in den folgenden drei Jahren. Mit dem aktuellen Kader haben wir die Chance auf den Titel, also wollen wir ihn. Wir haben Qualität geholt und uns auf Positionen, auf denen wir Hilfe brauchten, verstärkt. Viele Baustellen hatten wir nicht. Wir haben unter anderem mit Robert Lewandowski einen Schritt nach vorne gemacht“, sagte er.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren